Rücktrittsrecht

BELEHRUNG ÜBER DAS RECHT ZUM RÜCKTRITT VOM VERTRAG

 

1. Ist der Kunde Verbraucher (iSd Konsumentenschutzgesetzes) hat er bei Bestellungen und nur dann, wenn es sich nicht um eine nach den individuellen Wünschen des Kunden erstellte Maßanfertigung oder verderbliche Güter handelt, das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen von dem mit der Original Sacher-Torten Manufaktur GesmbH („Hotel Sacher“) über deren Webshop geschlossenen Vertrag zurückzutreten.

2. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage und beginnt:

  • im Falle eines Kaufvertrags mit dem Tag, an dem der Kunde oder ein vom Kunden benannter Dritter (darunter ist nicht der Beförderer zu verstehen) das bestellte Produkt in Besitz nimmt;
  • wenn der Kunde mehrere Produkte im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat, die getrennt geliefert werden, mit dem Tag, an dem der Kunde oder ein vom Kunden benannter Dritter (darunter ist nicht der Beförderer zu verstehen) das letzte Produkt in Besitz nimmt;
  • bei Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen mit dem Tag, an dem der Kunde oder ein vom Kunden benannter Dritter (darunter ist nicht der Beförderer zu verstehen) die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz nimmt;

3. Der Kunde kann sein Rücktrittsrecht mittels einer eindeutigen Erklärung, in der das Hotel Sacher über den Entschluss, vom Vertrag zurückzutreten informiert wird, wahrnehmen.

4. Dies kann erfolgen:

  • per Post: Original Sacher-Torten Manufaktur GesmbH, Philharmonikerstraße 4, 1010 Wien
  • per E-Mail: torte@sacher.com
  • per Telefon: +43 (0)1 514 56 – 5608
  • per Fax: +43 (0)1 514 56 - 901199

5. Der Kunde kann hierfür und zum Ausdrucken vorbereitete Widerrufsformular des Hotels Sacher verwenden.

6. Zur Wahrung der Rücktrittsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Erklärung über die Ausübung des Rücktrittsrechts vor Ablauf der Frist absendet.

7. Tritt der Kunde vom Vertrag zurück, wird das Hotel Sacher ihm die bereits geleisteten Zahlungen unverzüglich, spätestens jedoch binnen 14 Tagen ab Zugang der Rücktrittserklärung erstatten.

Diese Rückzahlung beinhaltet den vom Kunden für das Produkt bezahlten Bruttopreis einschließlich der Lieferkosten für den Transport des Produkts zum Kunden. Allfällige zusätzliche Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die vom Hotel Sacher angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat (z.B. Expresslieferung) werden nicht rückerstattet.

Die Rückzahlung kann vom Hotel Sacher solange verweigert werden, bis das Hotel Sacher das Produkt wieder zurückerhalten hat oder bis der Kunde den Nachweis erbringt, dass er das Produkt zurückgesendet hat (je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist).

8. Tritt der Kunde vom Vertrag zurück, ist er verpflichtet, das empfangene Produkt unverzüglich, spätestens jedoch binnen 14 Tagen ab Abgabe der Rücktrittserklärung, an das Hotel Sacher zurückzustellen (es sei denn, dass das Hotel Sacher dem Kunden schriftlich angeboten hat, die Ware selbst abzuholen). Diese Rückstellungsfrist ist gewahrt, wenn das Produkt innerhalb der Frist abgesendet wird.

9. Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung des Produkts sind vom Kunden zu tragen.

10. Der Kunde hat dem Hotel Sacher eine Entschädigung für einen allfälligen Wertverlust zu leisten, wenn dieser auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise des Produkts nicht notwendigen Umgang zurückzuführen ist. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Getränke (in welcher Art der Verpackung auch immer, z.B. Dosen, Flaschen, Six-Pack, etc.) geöffnet werden.

 

Ausnahmen vom Rücktrittsrecht

 

Das in beschriebene Rücktrittsrecht besteht unter anderem auch bei Kunden, die Verbraucher sind, nicht für:

  • Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind,
  • Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
  • Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierte mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen über die Lieferung solcher Publikationen,
  • Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware (etwa CD, DVD, CD-ROM), die in versiegelten Packungen geliefert werden und die Versiegelung vom Kunden entfernt wurde.

Sofern das Rücktrittsrecht nicht besteht, wird das Hotel Sacher den Kunden vor Vertragsabschluss explizit auf das Nichtbestehen hinweisen.